Rostock Demographic Seminar Series

Das Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demographischen Wandels, eine gemeinsame Initiative des Max Planck Insituts für Demographische Forschung und der Universität Rostock, laden hiermit zu einer neuen Seminarreihe ein, welche dienstags von 14 bis 17 Uhr während des Sommersemesters im Auditorium des MPIDR stattfindet. Forscher und Forscherinnen beider Insitutionen sowie eingeladene Referenten und Referentinnen werden über ihre neuste Forschung sprechen. An die Vorträge und Diskussionen schließt sich ein informelles Treffen an, um die in den Vorträgen aufgeworfenen Fragen zu vertiefen und den wissenschaftlichen Austausch im weiteren Sinne zu fördern.

Aufgrund geltender Restriktionen sind die örtlichen Kapazitäten begrenzt. Daher wird um eine vorhige Anmeldung gebeten. Bitte melden Sie sich eine Woche vorher bei Antje Gosselck (gosselck@demogr.mpg.de) per E-Mail an. Ebenso besteht die Möglichkeit an den Vorträgen und Diskussionen online teilzunehmen. Der Link wird zuvor auf der Internetseite des Max Planck Insituts veröffentlicht.

Bevorstehende Termine:

  • 17.05., Diego Alburez-Gutierrez (MPIDR), ‘Kinequality’: studies at the intersection of demography, kinship, and inequality
  • 24.05., Amy Orben (University of Cambridge), Social media use and teen mental health: what we (don’t) know and what we can do about it
  • 05.07.,Roland Rau (University of Rostock/MPIDR), Surprising results in demography - a double feature

Back