Robert Brumme, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Institut für Soziologie und Demographie
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
  • Ulmenstraße 69 / Haus 1 / Raum 041
  • D-18057 Rostock
Werdegang
  • 10/2018 – 
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie - Makrosoziologie (Universität Rostock)
  • 04/2018 – 09/2018
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Soziologische Theorien und Theoriengeschichte (Universität Rostock)
  • 04/2017 – 12/2017
    • Mitarbeiter im Projekt „MultiScript“ am Lehrstuhl von Prof. Clemens Cap (Universität Rostock)
  • 04/2014 – heute
    • Assoziiertes Mitglied des Graduiertenkollegs „Deutungsmacht - Religion und belief systems in Deutungsmachtkonflikten“ an der Universität Rostock (Link)
  • 10/2013 – 09/2015
    • Stipendiat der Landesgraduiertenförderung Mecklenburg-Vorpommern (Link)
  • 05/2013 – 08/2013
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Clemens Cap (Universität Rostock)
  • 11/2012 – 03/2017
    • Mitarbeiter im Projekt „Tweedback“ am Lehrstuhl von Prof. Clemens Cap (Universität Rostock)
  • 08/2010 – 03/2013
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Peter A. Berger (Universität Rostock)
  • 10/2007 – 05/2010
    • Master-Studiengang Soziologie (Universität Rostock)
  • 10/2004 – 09/2007
    • Bachelor-Studiengang Sozialwissenschaften (Universität Rostock)
Forschungsschwerpunkte
  • Soziologie des Digitalen
  • Internetsoziologie
  • Überwachungssoziologie
  • School Shootings
Publikationen

Berger, Peter A.; Brumme, Robert; Cap, Clemens (2016): Überwachung und Privatheit in der Ära nach Snowden. Ein Dialog. Universität Rostock (Link)

Berger, Peter A.; Brumme, Robert; Cap, Clemens; Otto, Danny (2014): Überwachung des digitalen Raums. Verhaltensänderung von Internetnutzern. In: Soziale Welt 65(2), S.219-243 (Link)

Brumme, Robert (2010): School Shootings - Soziologische Analysen. VS-Verlag (Link)

Vorträge & Tagungen
  • 05/2015
    • Mitglied des Organisationsteams der Tagung: "Überwachung und Privatheit in der Ära nach Snowden: Ein Dialog" an der Universität Rostock

  • 08/2014
    • Mitorganisator und Dozent bei der Interdisziplinären Sommerakademie Rostock mit dem Thema: "Überwachung und Gesellschaft"

  • 08/2014
    • Teilnehmer der Podiumsdiskussion in der Reihe „Wissen im Gespräch“ zum Thema "Überwachungswissen – Wie hat Edward Snowden unser Wissen über Überwachung verändert?"

  • 07/2012
    • Referent im Rahmen der Ringvorlesung „Wissen-Kultur-Transformation“ zum Thema „Digitales Panoptikum - Überwachung aus soziologischer und technologischer Sicht“ (gemeinsam mit Clemens Cap und Peter A. Berger)

  • 07/2011
    • Öffentliches Zweiergespräch mit Oliver Kluck "‘Feuer mit mir‘: Gewalt an Schulen und School Shootings" an der Universität Rostock