Studentischer Forschungsbericht veröffentlicht

Die Ergebnisse aus dem Forschungspraktikum "Armut und soziale Netzwerke" unter Leitung von André Knabe aus dem Wintersemester 2016/'17 wurden in der Reihe "Thünen Working Paper" des Thünen-Instituts für ländliche Räume in Braunschweig veröffentlicht.

Der Bericht von André Knabe, Benjamin Aretz, Melanie Biemann, Mirko Kilian Braack, Denise Hanauer, Lisa Kundler, Paul Samula, Nathalie Schwichtenberg und Andreas Klärner trägt den Titel "Die alltägliche Bewältigung von Armut - Individuelle Handlungsstrategien unter der Bedingung materieller Knappheit in städtischen und ländlichen Räumen Mecklenburg-Vorpommerns" und kann hier abgerufen werden.

Vollständige Quellenangabe: Knabe, André, Benjamin Aretz, Melanie Biemann, Mirko Kilian Braack, Denise Hanauer, Lisa Kundler, Paul Samula, Nathalie Schwichtenberg, Andreas Klärner (2018): Die alltägliche Bewältigung von Armut - Individuelle Handlungsstrategien unter der Bedingung materieller Knappheit in städtischen und ländlichen Räumen Mecklenburg-Vorpommerns. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, Thünen Working Paper 109, DOI:10.3220/WP1541166325000


Zurück zu allen Meldungen