Das Institut für Soziologie und Demographie (ISD) ist der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (WSF) der Universität Rostock zugeordnet. Es entstand nach der Wende als Institut für Soziologie und Sozialgeschichte und wurde Mitte der 1990er mit Einführung fachspezifischer Magisterstudiengänge in Institut für Soziologie umbenannt. Seit der Einrichtung von Professuren für Soziologie mit Schwerpunkt Familiendemographie sowie für Demographie existiert es in der derzeitigen Form und verfügt über fünf Professuren sowie eine Junior-Professur, die ein breites Spektrum an Forschungs- und Lehrgebieten abdecken. Dies sind u.a.:

  • Soziologische Theorien, Theoriegeschichte und Kultursoziologie.
  • Sozialstrukturanalyse und soziale Ungleichheit.
  • Methoden der empirischen Sozialforschung.
  • Familiendemographie und Lebenslaufforschung.
  • Formale Demographie und Bevölkerungsprognosen.
  • Mortalität und Langlebigkeit, Gesundheit und Pflegebedarf.