Lehrstuhl für Soziologische Theorien und Theoriegeschichte

Nachrichten

Buch "Kritik des Rassismus. Eine Einführung" von Ulrike Marz erschienen

Buch "Kritik des Rassismus. Eine Einführung" von Ulrike Marz erschienen

Der Begriff des Rassismus ist nicht nur politisch, sondern auch theoretisch weithin umkämpft. Das hat nicht zuletzt damit zu tun, dass auch das rassistische Denken selbst historischen Veränderungen unterliegt. Wo Rassisten/innen einst biologistisch argumentierten und Menschen aufgrund ihrer "Rasse" Eigenschaften zuschrieben, fand seit Ende des Nationalsozialismus eine Verschiebung hin zu einem Rassismus statt, der kulturelle Prägungen zu unveränderlichen Wesensmerkmalen der Menschen erklärt. In dem Buch wird die historische Entwicklung rassistischen Denkens seit der ersten Formulierung von Rassetheorien in der Kolonialzeit bis in die Gegenwart skizziert.
Mit der Vielfalt von Auffassungen darüber, was Rassismus sei, geht eine Breite an möglichen Erklärungen über die Genese und die Kritik des Rassismus einher. Von ökonomie- und ideologiekritischen Ansätzen über Diskurstheorie bis zu postkolonialen Ansätzen wird in dem Buch eine Einführung in verschiedene Theorien gegeben, mit denen sich das Phänomen Rassismus erklären und kritisieren lässt. Das Buch ist im März 2020 in der Buchreihe theorie.org im Schmetterling Verlag erschienen.

Details zum Buch:

Marz, Ulrike: Kritik des Rassismus, Eine Einführung. 1. Auflage 2020. 240 Seiten, kartoniert. ISBN: 3-89657-699-2

Zur 5. Jahreszeit: Interviews mit Yvonne Niekrenz

Zur 5. Jahreszeit: Interviews mit Yvonne Niekrenz

Thema Karneval bei WDR 5 und der Süddeutschen

Pünktlich zur Karnevalssaison sind Interviews mit Dr. Yvonne Niekrenz erschienen: am 27.2.19 bei WDR 5 in der Sendung „Quarks - Topthemen aus der Wissenschaft“ (hier zum Nachhören) und am 1.3.19 in der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung unter der Rubrik „Interview am Morgen“.

Am Rosenmontag, den 4.3.2019 von 12.20 bis 13 Uhr ist sie Gast im WDR 5 Tagesgespräch. Es wird sich um die Frage drehen: „Feiern ohne Alkohol – geht das?“.

Yvonne Niekrenz in der SWR2-Sendung "Matinee" zum Thema "Einer für alle, alle für einen - Gemeinschaft"

Yvonne Niekrenz in der SWR2-Sendung "Matinee" zum Thema "Einer für alle, alle für einen - Gemeinschaft"

Im Mai 2018 beschäftigte sich die Sendung "Matinee" bei SWR2 mit dem Thema "Gemeinschaft". Einer der Beiträge widmete sich "Gemeinschaft in Bewegung". Ein Interview von Clemens Hoffmann mit Yvonne Niekrenz zum Thema LaOla-Welle kann man hier nachhören.

17. und 18.8.2018: Tagung "Bilder des Erfolgs - Bilder des Scheiterns"

Prof. Dr. Matthias Junge organisiert am 17. und 18. August 2018 an der Universität Rostock die dritte Tagung des Arbeitskreises "Soziale Metaphorik" in der Sektion "Wissenssoziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS). Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ganz Deutschland werden das Thema "Bilder des Erfolgs - Bilder des Scheiterns" unter die Lupe nehmen.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Zum Tagungsprogramm (Flyer) (aktualisiert: 20.7.18)

Zum Lageplan

Zum Call for Papers